Weinlese der besonderen Art

 

„Mit alles Sinnen lernen“, so lautete das Motto der kleinen Weinlese der besonderen Art am 30.09.20 an der Grundschule Neipperg für Klasse 1 und 2.

Dieses Jahr hat uns Familie Echle zu ihrer Traubenlese eingeladen. Frau Echle begleitete uns zum Weinberg und erklärte den Kindern der Klasse 1 und 2, dass die Weinsorte Acolon gelesen wird. Nach einer Belehrung im Umgang mit den Scheren, starteten die Kinder immer zu zweit mit Eimer und Schere. Die schnell gefüllten Eimer leerten die Kinder in einen Traubenbottich. Schnell füllte sich dieser und wurde dann von Herrn Echle zum Weingut transportiert.

In der wohlverdienten Pause lud uns Familie Echle zu einem Frühstück mit Brezeln, roten Trauben- oder Apfelsaft ein. Wie immer freuten sich die Kinder über diese leckere Überraschung.

Danach wurden wir durch das Weingut Echle geführt. Herr Echle zeigte uns, wie die geernteten Weintrauben weiter verarbeitet werden. Zuerst werden die Beeren von der Weintraube entfernt und anschließend kommen die Beeren in die Saftpresse.

Ein paar lecker Trauben blieben für zu Hause übrig und die Kinder nahmen diese gerne mit.

Ein herzliches Dankeschön für den Beuch, das Picknick im Grünen und die leckere Wegzehrung für zu Hause.

 

 

Alle Kinder der Klasse 1 und 2 mit Frau Nägele